Seidenschal


Seidenschal

Auf Lager
innerhalb sofort Tag(en) lieferbar

34,90

Verkaufspreis, zzgl. Versand

(keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG, Umsatzsteuerbefreit)

 



Wildseidenschal in 3 wunderbaren Farben:

1. Natur

2. Rot

3. Schwarz

 

Maße: 70 x 180 cm

Material: 100 % Seide

 

Info über Seide
Seide zeichnet sich durch ihren Glanz und ihre hohe Festigkeit aus und wirkt isolierend gegen Kälte und Wärme. Sie kann bis zu einem Drittel ihres Gewichtes an Wasser einlagern. Sie neigt wenig zum Knittern. Empfindlich ist Seide gegenüber hohen Temperaturen, Abrieb und Wasserflecken. Je besser die Ernährung der Seidenraupen ist, desto besser ist die Qualität der Seide. Sie wirkt Temperatur ausgleichend, d.h. sie wärmt bei Kälte und kühlt bei Hitze. Für Bourette-Seide wird der nicht abspinnbare Rest des Kokons verwendet. Sie ist unregelmäßig und leicht noppig, außerdem stumpfer als andere Seidenarten.  Sie enthält besonders viele antimikrobielle Stoffe, mit denen sich die Raupe während der Verpuppung schützt. Diese antimikrobiellen Stoffe entfalten ihre heilenden, entzündungshemmenden Eigenschaften auch auf der menschlichen Haut. Zudem fühlt sich Seide angenehm glatt und kühl an. Ein Wunder der Natur. Bourette-Seidenstoff ist ein exquisites Naturmaterial, dessen leicht raue Struktur mit winzig kleinen Knötchen charakteristisch ist. Bourette-Seide hat super Trageeigenschaften. Der im Stoff verbliebene Seidenleim wirkt hautberuhigend und verleiht dem Stoff den typischen Geruch.

 

Pflegeempfehlung laut Faserkunde:
Seide sollte weder mit Parfum oder Deo besprüht noch mit Bleichmitteln gewaschen werden. Flecken entfernt man besser nicht einzeln, sondern wäscht den ganzen Schal von Hand mit milder Seife oder einem speziellen Seidenshampoo in lauwarmem Wasser. Seifenrückstände lassen sich anschliessend mit Weinessig ausspülen. Seidenstoffe können mit einer Essigspülung ihren Stand nach dem Waschen zurückerhalten. Dunkle Seide sollte auf keinen Fall eingeweicht, sondern nur kurz in kaltem Handbad gewaschen und Seide generell niemals ausgewrungen werden. Gebügelt wird von der Rückseite ohne Aufsprengen von Wasser und bei geringer Temperatur. Vom Bleichen und Trocknen im Trockner wird dringend abgeraten, da die Seide dadurch all ihre Eigenschaften verliert.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mamis, Halstücher, Loops, ...